Zellulose ist ein Produkt aus Zeitungspapier, welches als Überschuß von Druckereien abgenommen wird. Es wird geschreddert, aufgeflockt und dann mit Borsalz versetzt.

 

Das Borsalz ist ein natürliches Mineral, dass für die Brennhemmung der Zellulose verantwortlich ist und dafür dass die Zellulose nicht aneinander pappt, wenn sie mal naß werden sollte. Weiter schreckt das Borsalz Tiere vor Einnistung ab.

 

Dämmwerte 

Die Wärmeleitfähigkeit berägt 0,039 bei Zellulose. Obwohl Mineralwolle zwar teilweise bessere Dämmwerte hat, kann die Zellulose locker mithalten. Denn wenn man andere Werte betrachtet, wie zum Beispiel dieTemperatuleitzahl, die sagt wie lange die Wärme braucht um durch den Dämmstoff zu kommen, liegt diese bei Zellulose bei 13 während sie sich bei Mineral- und Steinwolle bei 90 befindet. Also kühlen die Räume fast 7 mal schneller aus als bei Zellulose.

 

Schallschutz

Die Schallschutzwerte sind sehr gut bei Zellulose. Betrachtet man zum Beispiel die Absorbatinoswerte bei 1000hz, sind sie bei Steinwolle  0,92 - 0,99 und bei Zellulose bei 0,85. Also ist auch hier die Zellulose vorne mit dabei.

 

Brandschutz

Mit Zellulose sind die selben Brandschutzwerte wie bei den andern Dämmmaterial auch möglich (F30 - F90). Dazu muss nur die Stärke der Dämmung angepasst werden. Die Vorteile sind:

- keine Qualmbildung

- das Material brennt nicht eigenstädig

- Es gibt keine Tropfenbildung in einem Brandfall

Somit wird klar, dass die Zellulose auch einen Brandschutz bietet.

 

Raumklima

Da die Aufbauten mit Zellulose immer diffusionsoffen sind ist diese Dämmung in der Lage die Luftfeuchtigkeit zu regulieren. Da die Zellulose ein mehrfaches seines Eigengewichtes aufnehmen kann. Durch sehr gute Dämmeigenschaften im Sommer und im Winter biete es beste Voraussetzung für ein pefektes Raumklima.

 

Verarbeitung

Dadurch das die Zellulose auf- bzw. eingeblasen wird, kommt man in alle Ecken und Lücken, sodass man auch bei schwierigen Sachen wie bei Binderdächern oder rundem Holz eine völlig fugenfeie und lückenlose Dämmung mit einer maximalen Ausbeute erreicht.

 

Und das Beste zum Schluß: Die Dämmung mit Zellulose kostet fertig eingebaut soviel wie Mineralwolle im Regal beim Handel.